Freiwillige Feuerwehr Brietlingen
Freiwillige Feuerwehr Brietlingen

17. traditioneller Nachtmarsch in Brietlingen

Am Gründonnerstag - Nachtmarsch in Brietlingen nahmen 28 Gruppen aus 4 Landkreisen teil.

Das der Nachtmarsch bei vielen sehr beliebt ist, zeigt sich schon immer an den frühen Anmeldungen einzelner Gruppen aus. Auch in diesem Jahr kamen wieder zahlreiche Gruppen der Einladung nach. Zum ersten Mal konnten wir Gruppen aus 4 Landkreisen begrüßen. Neben den zahlreichen Gruppen aus dem Landkreis Lüneburg kamen noch  Gastgruppen anderer Landkreise hinzu. Aus dem Landkreis Rotenburg/Wümme war die Jugendfeuerwehr Fintel mit einer Gruppe vertreten. Die Apensener Jugendfeuerwehr (Kreis Stade) war ebenfalls mit einer Gruppe vertreten. Auch aus dem Landkreis Harburg war, wie in den Jahren zuvor, die Jugendfeuerwehr aus Bütlingen anwesend.
Auf einer Strecke von ca. 5,5km Länge mussten die Gruppen an 6 Stationen ihr Können unter beweis stellen. Neben feuerwehrtechnischen Aufgaben gab es auch Stationen an den Geschicklichkeit und Teamgeist gefragt war. So mussten die Gruppen Wasser in Bechern transportieren auf Skiern die mit 3 Jugendlichen zu laufen waren. Der Zusammenhalt wurde an der nächsten Station getestet. Denn dort mussten sich 6 Jugendliche auf eine Decke stellen und diese von rechts nach links drehen ohne das jemand die Decke verlässt. Bei der nächsten Aufgabe galt es Tennisbälle über zwei Stangen zu transportieren und in einen der drei Rohre fallen zu lassen. An der nächsten Station war Tannenbaum kuppeln angesagt und ein Fragebogen musste beantwortet werden. Bei der Schlauchstafette ging es darum 6 C – Druckschläuche möglichst schnell zusammen zu kuppeln. An der letzten Station mussten die Gruppen ihr Wissen in Sache Erste Hilfe unter Beweis stellen.
Alle anwesenden Gruppen waren sehr begeistert von der Ausrichtung der Stationen mit ihren Aufgaben und waren den ganzen Abend über gespannt, wer in diesem Jahr den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen würde.
Um 00.25Uhr war es denn endlich soweit. Die Jugendwartin Melanie Hinz und ihr Kommando konnten die Siegerehrung abhalten. Die Spannung war in jeden Einzelnen zu erkennen, denn jeder wollte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Doch Gewinnen kann leider nur einer. So konnte sich die Jugendfeuerwehr aus Barum im diesen Jahr, vor den Gruppen aus Rullstorf (2. Platz) und Apensen (3.Platz) durchsetzen und den ersten Preis mit nach Hause nehmen.
Ein besonderer Dank geht an alle Helfer, die es möglich gemacht haben, dass dieser Abend reibungslos ablaufen konnte.
Der nächste Nachtmarsch in Brietlingen wird am 29.03.18 sein.

 

Wintervergleichswettkampf in Barum

Jedes Jahr beginnt die Wettbewerbssaison mit dem Wintervergleichswettkampf in Barum. Wir kamen dieser Einladung nach und fuhren mit 8 Jugendlichen in den Nachbarort. Traditionelle gilt es dort an 7 Stationen sein Können unter Beweis zu stellen. Im diesen Jahr war neben dem Luftgewähr schießen und kegeln ein Dominoparcour aufzubauen, Über Funk Legosteine zu setzen, bei PSA Gegenstände das Gewicht schätzen, Backformen ertasten und einen Fragebogen zu beantworten. Wie immer hat es allen Jugendlichen sehr viel Spaß gemacht und alle waren mit vollen Einsatz dabei.

Jahreshauptversammlung 2017

Die Jahreshauptversammlung 2017 fand am 18.01 im Feuerwehrhaus statt. Die Jugenwartin Melanie eröffnete um 18.09Uhr die Sitzung. Sie freute sich über die zahlreich erschienenden Jugendlichen und Ihre Gäste. Neu im diesen Jahr war es, dass die Eltern der Kids dabei waren, welches postiv ankam.

Im Anschluss verlas Raoul das Protokoll der Sitzung von 2016. Die Jugendlichen nahmen dieses einstimmig an.

Im Anschluss berichtete die Jugendwartin in ihrem Jahresbericht über das vergangende Jahr 2016. Sie berichtete über die zahlreichen Wettbewerben wo die Jf dran teilgenommen hat. Ebenso wurde von den zahlreichen Freizeitaktivitäten berichtet, wie z.B. die Schlittentour im November und den Besuch im Heidepark. Ebenso von den Erwerb der Jugendflamme Stufe 2, welche Jan - Marvin im September erfolgreich bestanden hatte.

Auch der Kassenwart Oliver gab seinen bericht ab. Tobias und Dennis prüften die Kasse und stellten mit großer Zufriedenheit fest, dass Oliver die Kassen sauber und Ordnungsgemäß geführt hat.

Wie im jeden Jahr wird in der Jugend die Positionen neu gewählt:

Jugendsprecher : Jan - Marvin

Stellv.  Jugendsprecher : Melanie

Gruppenführer: Lara

Stellv. Gruppenführer: Jonas

Schriftwart: Johanna

Stellv. Schriftwart: Eva

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Brietlingen