Freiwillige Feuerwehr Brietlingen
Freiwillige Feuerwehr Brietlingen

Berichte

Jahreshauptversammung vom 03.02.2018

Jahreshauptversammung vom 04.02.2017

Jahreshauptversammung vom 06.02.2016

                                      Einsatz vom 25.07.2015:                                                  100.000€ Schaden bei Wohnhausbrand in BrietlIngen

Ca. 100.000,00 € Schaden verursachte ein Wohnhausbrand am Samstag in Brietlingen-Moorburg. Nach unbestätigten Aussagen war es im Schlafzimmer im Obergeschoß zu einem Brand gekommen. Die Bewohnerin befand sich Gott sei Dank im Erdgeschoß. Sie hörte laute Knackgeräusche, bemerkte Brandgeruch und alarmierte die Feuerwehr.
Durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle Lüneburg wurden um 10.34 Uhr die Feuerwehren Brietlingen, Artlenburg und Lüdersburg alarmiert. Gleichzeitig wurde eine Drehleiter aus Lüneburg zur Einsatzstelle beordert. Auch der Rettungsdienst wurde vorsorglich alarmiert.
Noch auf der Anfahrt der Einsatzkräfte durchbrachen die Flammen das Dachgeschoss. Mit mehreren B- und C-Rohren wurde das Feuer von außen und unter Atemschutz auch von innen bekämpft. Mithilfe der Drehleiter wurden die Dachziegel entfernt um besser an die Brandnester zu gelangen.
Aus Sicherheitsgründen wurde die kleinere Lüneburger Drehleiter zurück in die Stadt beordert und durch eine größere abgelöst, denn nur die kleinere ist in der Lage, sämtliche Einsatzstellen in der Stadt zu erreichen. Aufgrund der Enge des Grundstückes war das Postieren der größeren Drehleiter ein kleines Kunststück, welches der Fahrer aber mit Bravour meisterte.
Um 12.45 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden und die Einsatzkräfte verließen den Einsatzort. Doch um 19.20 Uhr wurde die Brietlinger Feuerwehr erneut alarmiert. Aufmerksame Bürger hatten eine Rauchentwicklung in dem zerstörten Dachstuhl entdeckt und die FEL alarmiert. Diese Brandnester wurden dann erneut abgelöscht.
Die Ursache des Feuers ist bisher unbekannt und wird durch die Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte:

FF Brietlingen
FF Artlenburg
FF Lüdershausen
FF Lüneburg (Drehleiter)
GBM Scharnebeck, BvD Scharnebeck, RTW, Polizei, SGPW Scharnebeck


Bericht: Schmidt, SG-Pressewart Scharnebeck
Bild: Schmidt, SG-Pressewart Scharnebeck

 

 

 


 

zurück

Jahreshauptversammlung vom 07.02.2015

Bericht zur Jahreshauptverammlung.docx
Microsoft Word-Dokument [171.4 KB]

offizielle Einweihung des An- und Umbaues

Bericht zur Einweihung.doc
Microsoft Word-Dokument [200.0 KB]

Jahreshauptversammlung vom 01.02.2014

Arbeitsreiches Jahr für die Feuerwehr

Die Geehrten und Beförderten Vor einem vollen Haus konnte Ortsbrandmeister Falk Ahrens Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr der Freiwilligen Feuerwehr Brietlingen halten. Neben zahlreichen Gästen konnte er auch die neue Bürgermeisterin der Gemeinde, Jutta Bauer, begrüßen.
Zu insgesamt 20 Einsätze musste die Wehr im vergangenen Jahr ausrücken. Einer davon forderte die Einsatzkräfte aber besonders: Das Hochwasser im Juni 2013.

41 Feuerwehrleute waren hier im Dauereinsatz. „Die Stunden hierfür konnte ich gar nicht ermitteln“ betonte Ahrens in seiner Rede. Auch stellte er noch einmal anlässlich der laufenden politischen Diskussionen die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehren dar und erwartet, dass die dafür notwendigen  Geräte und Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung gestellt werden.
Insgesamt versahen am Ende des Jahres 44 Aktive und 20 Jugendliche ihren Dienst.
20 Alterskameraden und 137 Förderer unterstützen sie bei den Arbeiten. Ein Wehrmutstropfen sind im Moment die Anzahl der Atemschutzgeräteträger, gegenüber dreizehn aus dem Vorjahr stehen jetzt nur noch zehn Träger zur Verfügung.
Der stv. Ortsbrandmeister Torsten Oldenbostel dankte dem scheidenden stv. Gemeindebrandmeister Wolfgang Pingel für die tolle Unterstützung bei der Beschaffung von Lehrgangsplätzen.
Mit der Ehrennadel in Gold der Feuerwehrunfallkasse wurde anschließend durch den Gemeindebrandmeister Arne Westphal Hans-Otto Rüter ausgezeichnet.
Befördert wurden Thomas Pagels zum Feuerwehrmann, Raoul Gutt und Lars Söding zu Oberfeuerwehrmännern, Maik Mandel und Christian Harms zu Hauptfeuerwehrmännern, Thomas Neumann-Cohrs zum 1. Hauptfeuerwehrmann und Karsten Köhler zum Löschmeister.


Bild: Die Geehrten und Beförderten


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Brietlingen